Potenzialanalyse / Erweiterte Potenzialanalyse

Ziel der Maßnahme:

Mit Hilfe der Potenzialanalyse können Sie Ihre beruflichen Zielvorstellungen klären.
Sie durchlaufen verschiedene Testverfahren und erhalten differenzierte Informationen zu Ihrem individuellen (beruflichen) Leistungsvermögen.

Die erweiterte Potenzialanalyse ergänzt die Potenzialanalyse und prüft, inwieweit die psychische Eignung für ein angestrebtes Berufsbild gegeben ist.
Mittels einer differenzierten Diagnostik werden Aussagen getroffen zu:

  • der aktuellen, subjektiv empfundenen, psychischen und somatischen Belastung
  • der Qualifizierungsfähigkeit
  • der Motivation
  • der Fähigkeit zum Selbstmanagement
  • der Belastbarkeit durch das avisierte Qualifizierungsziel

Auf dieser Basis entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen realistische, am regionalen Arbeitsmarkt orientierte, berufliche Perspektiven.

Lehrgangsdauer:

Insgesamt 2 Tage; die Potenzialanalyse findet wöchentlich in Köln statt und wird derzeit in Kooperation mit dem Verein für Soziale Bildungsarbeit e.V.  http://www.vsb-online.de/angebote.php durchgeführt.
Die erweiterte Potenzialanalyse baut auf der Potenzialanalyse auf und findet an einem zusätzlichen Tag statt. Die Maßnahme wird ebenfalls in Kooperation mit dem VSB e.V.  http://www.vsb-online.de/angebote.php durchgeführt.

Inhalte

  • ausführliches Aufnahmegespräch/arbeitspädagogisches Gespräch
  • psychologische Testdiagnostik
  • Analyse der Grundpotenziale
  • Klärung der beruflichen Zielvorstellungen
  • berufsspezifische Eignungsfeststellung
  • Erstellung eines Leistungsprofils
  • Berufswegplanung
  • Erstellung eines psychologischen Gutachtens